Montag, 15. Februar 2010

Köln hat Nachsehen gegen Schalke

Schalke 04 bleibt am Führungsduo Bayer und Bayern dran. Die "Knappen" gewinnen - wieder dank Stürmer Kevin Kuranyi, der eine starke Partie spielte. Für Köln ist es die zweite Niederlage in dieser Woche.

Beim FC Schalke 04 wächst der Glaube an die Champions League. Dank eines verdienten 2:0 (1:0)-Erfolges über den 1. FC Köln bleibt das Team von Erfolgscoach Felix Magath dem nur drei Punkte entfernten Führungsduo aus Leverkusen und München dicht auf den Fersen. Vor 61.673 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena auf Schalke trafen Joel Matip (45.+1 Minute) und Jefferson Farfan (81.) für die Gastgeber. Schalke, das bereits das sechste Heimspiel in Serie ohne Gegentor gewann, liegt damit weiter sechs Punkte vor dem Tabellenvierten aus Hamburg. Dagegen mussten die Kölner, die in den vorigen acht Bundesliga- Auswärtsspielen ohne Niederlage geblieben waren, nach dem Pokal-Aus beim Zweitligisten FC Augsburg einen weiteren Rückschlag verkraften.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails